Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vaporettoverkehr auf der Mur

Ziele/Ideen:
Ziel ist die Verkehrserschließung der Stadt Graz durch Bootsverkehr auf der Mur.

Kurzbeschreibung:
Um die Grazer Verkehrsprobleme, insbesondere die unzureichende Nord-Süd-Erschließung zu lösen, wäre folgende einfache und billige Lösung anzustreben:
An den Autobahn-Mur-Querungen im Norden und Süden von Graz soll jeweils einen Großparkplatz errichtet und der Zubringerverkehr ins Zentrum mittels Vaporettos auf der Mur bewerkstelligt werden.
Die dazu notwendige Aufstauung der Mur könnte zusätzlich für ein Kraftwerk genützt werden.

Resultate:
Vorteile wären - neben der höheren Umweltverträglichkeit des Verkehrsmittels Schiff - einerseits die kostengünstige Nord-Süd-Erschließung von Graz, gleichzeitig wäre der Vaporettoverkehr eine Touristenattraktion.Einreicher:
Prim.i.R.Dr.Gernot Stöckl
A-8330 Mühldorf
auf Facebook teilen twittern