Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verlagerung Holztransport vom LKW auf die Schiene

Verlagerung Holztransport vom LKW auf die Schiene
VIB

Ziele/Ideen

Verlagerung der (jährlich) tausenden LKW Fahrten vom Stadtgebiet Oberwart zu dem nahe gelegenen Holzverladeplatz Rotenturm a.d.P. im Freilandbereich. Die Bewohner der Stadt litten jahrelang unter der Belastung der LKW (Holz-)transporte vor allem im Bereich der Wiener-, Steinamangerer- und Bahnhofstraße.

Kurzbeschreibung

Der Personenverkehr auf der Strecke Friedberg – Oberwart wurde mit 01.08.2011 eingestellt. Die ÖBB-Infrastruktur Aktiengesellschaft hat mit 07.12.2012 den Antrag auf dauernde Einstellung der ÖBB-Strecke Nr. 1681 Friedberg - Oberwart gemäß § 28 Eisenbahngesetz 1957 (EisbG) gestellt. Im Zuge der damit verbundenen Potentialermittlungen wurde festgestellt, dass die bestehende Holzverladung am Bahnhof Oberwart an seine Grenzen stößt. Dies hat mehrere Gründe, einerseits
- die Steigerung des Transportvolumens ab 2013,
- der Platzmangel im Bereich der Ladegleise und des Verladeplatzes sowie fehlende Wendemöglichkeiten für LKWs, als auch
- die schwierigen Zufahrtsverhältnisse der LKWs durch die Stadt, insbesondere an Markttagen.

Resultate

Verkehrsberuhigung, Enorme Senkung des Verkehrsstaus im Stadtgebiet, Abbau des Aggressoren-Verhältnisses zwischen LKW-Fahrer*innen und der übrigen Verkehrsteilnehmer*innen.
Wir haben mehr als 1400 TEUR in dieses Projekt investiert.
Ein zufällig aufgenommenes Video über den Abtransport können Sie über folgenden Link abrufen: https://youtu.be/2Vd3SwtN9_g .

Einreicher

Verkehrsinfrastruktur Burgenland GmbH
Herr Wolfgang Werderits
Europastraße 1, 7540 Güssing
office@verkehrsinfrastruktur-burgenland.at
+435901020100
+436642454232
www.verkehrsinfrastruktur-burgenland.at

Partner

Land Burgenland, Abteilung 2 – Landesplanung, Gemeinden und Wirtschaft, Hauptreferat Landesplanung, 7000 Eisenstadt, Europaplatz 1: Finanzierung

RailCargo Austria, Infrastructur & Last Mile Services, 2700 Wiener Neustadt, Bahnhofplatz 1: Logistik - Frachtführer

Logistik Service GmbH, 4031 Linz, Lunzerstraße 41: Betriebsführer auf der Strecke

auf Facebook teilen twittern