Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Zayataler Schienentaxi

Ziele/Ideen

eine nachhaltige Nutzung der Schieneninfrastruktur auf von den ÖBB eingestellten Nebenbahnstrecke zwischen Asparn / Zaya und Mistelbach mit Motordraisinen.
Als Anreise zum Top Ausflugsziel MAMUZ, sowie zur Weinviwerteldraisine insbesondere für Schulen aus Wien und auch der Umgebung.

Kurzbeschreibung

Das Zayataler Schienentaxi (ZTST) verbindet die Marktgemeinde Asparn an der Zaya mit der Stadtgemeinde Mistelbach im niederösterreichischen Weinviertel. Damit wird einerseits das Mobilitätsbedürfnis abgedeckt, andererseits macht Schienentaxi-Fahren viel Spaß. Da es so gut wie keine öffentliche Anbindung nach Asparn gibt, ist das ZTST für Anreisende mit der S-Bahn von hoer Attraktivität.

Resultate

die Idee wurde zum großen Erfolg und selbst nach der NÖ-Landesausstellung 2013 steigt die Beliebtheit und Zahl der Fahrgäste die 2014 bei 4591 Personen lag.

Einreicher

Verein Neue Landesbahn
Herr Gerhard Ullram
Georg Göstl-Straße 11/4
A-2130 Mistelbach

+43-0676-7094589
info@landesbahn.at

Partner

Mag. (FH) Gerold Markgraf DraisinenbetriebsgesmbH Ernstbrunn - Asparn

auf Facebook teilen twittern