Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Zusammenführung der beiden Vorteilskarten „OÖ Familienkarte“ und „ÖBB-VORTEILScard Familie“

Ziele/Ideen:
Ziel der Kooperation war es, eine Win-Win-Situation für beide Organisationen und deren Vorteilskarten-Kunden und Kundinnen zu schaffen.

Kurzbeschreibung:
Einerseits ist der eingehobene Beitrag von 19,90 Euro durch die ÖBB für den gesamten Verwaltungsaufwand plus Portokosten und Werbeaufwand nicht kostendeckend. Andererseits sind fast alle Inhaber der ÖBB-VORTEILScard Familie auch Inhaber der OÖ Familienkarte. Mit 1. Juli 2006 wurden die OÖ Familienkarte und die ÖBB-VORTEILScard kombiniert, wobei die Kooperation zwischen OÖ Familienkarte und ÖBB-VORTEILScard einerseits ein wichtiges familienpolitisches Signal und andererseits ein wesentlicher verkehrspolitischer Schritt in Richtung mehr umweltverträglichen Freizeitverkehr ist.

Resultate:
Die Kooperation OÖ Familienkarte und ÖBB-VORTEILScard ermöglicht eine Ermäßigung zwischen 45 und 50 Prozent bei Bahnfahrten. Die bisher kostenpflichtige VORTEILScard Familie der ÖBB wurde 130.000 Familien gratis zur Verfügung gestellt. Dies bedeutet eine enorme Aufwertung der OÖ Familienkarte, deren Inhaber seit 1. Juli 2006 auch alle Vorteile - insbesondere durch eine hohe Ermäßigung auf Bahnreisen - nutzen können. Zudem wurde zwischen ÖBB und Familienreferat vereinbart, dass die Gültigkeit der Karte auf fünf Jahre verlängert wird. Einreicher:
Familienreferat des Landes Oberösterreich; Mag. Franz Schützeneder
Bahnhofplatz 1
A-4021 Linz
familienreferat@ooe.gv.at
+43/732/7720
Partner:
ÖBB-Personenverkehr AG-Regionalmanagement OÖ
auf Facebook teilen twittern