Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

AmauroMap

Ziele/Ideen

AmauroMap ist ein interaktiver online Stadtplan für blinde und sehschwache Personen zur Erkundung von Städten/Stadtteilen/Straßenzügen und zur Vorbereitung auf unbekannte Wege.

Kurzbeschreibung

AmauroMap hat das Ziel, die räumliche Beschreibung speziell auf die Bedürfnisse blinder Personen abzustimmen. Anders als bei klassischen Navigationssystemen, sollen blinde Personen nicht linear von A nach B gelotst werden, sondern die Stadt „als Ganzes“ wahrnehmen. Das Projekt basiert auf bestehenden Ansätzen, empirischer Information und zu entwickelnder Beschreibungsmechanismen. Die räumliche Beschreibung soll aus modernen Vektorkarten automatisiert abgeleitet werden, wodurch eine großflächige Anwendung ermöglicht wird. Ergebnis ist die Entwicklung eines Prototyps, der die technische Umsetzbarkeit der „Netidee“ zeigt.

Resultate

Nach einem Jahr Forschung und Entwicklung zeigt sich die technische Umsetzbarkeit der Netidee. Straßenzüge können automatisiert beschrieben werden: Name der Straße, Länge des Straßenabschnitts in Meter, Art der Straße, Besonderheiten wie akustische Ampeln, Fahrradwege, Straßenbahngleise, Einbahnen. Soweit in der Datengrundlage Informationen wie Bodenbelag/Oberflächenbeschaffenheit, Attraktivität sowie die Belebtheit von Straßenzügen vorhanden sind, sind diese Attribute auch in der textlichen räumlichen Beschreibung integriert. Das Gerüst für einen digitalen Stadtplan für Blinde konnte also erfolgreich geschaffen werden.

Einreicher

CEIT ALANOVA gemeinnützige GmbH
Herr DI Manfred Schrenk
Concorde Business Park 2 Gebäude F
A-2320 Schwechat

+43 (0)664 854 43 86
m.schrenk@ceit.at

auf Facebook teilen twittern