Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Barrierefreier Rad- und Gehweg "Haager Lies reloaded"

Barrierefreier Rad- und Gehweg
Planung Wüdwux

Ziele/Ideen

* Klimaneutrale Verbindung zwischen den sechs Orten Neukirchen bei Lambach, Bachmanning, Aichkirchen, Gaspoltshofen, Weibern und Haag am Hausruck
* Sanfte Mobilität für ALLE - der Rad- und Gehweg kann von den unterschiedlichsten Gruppen genutzt werden: Rad, Gehen, absolut kinderwagentauglich, Rollerskater, Skateboardfahrer, im Winter sogar Langläufer! Autoverkehr und Reiten sind auf dem drei Meter breiten Asphaltband nicht erlaubt.
* Absolut sichere Mobilität durch die Führung auf einer ehemaligen Trasse einer Bahnstrecke
* Ein einzigartiges "Naturband" in Österreich entlang der beschriebenen Strecke

Kurzbeschreibung

Auf der ehemaligen Trasse der Bahnstrecke "Lambach - Haag am Hausruck" - der Zug wurde von den Einheimischen liebevoll "Haager Lies" genannt - entsteht derzeit unter intensiver naturschutzfachlicher Betreuung sowie mit Integration einer Spezialagentur ein neuer, weitestgehend barrierefreier Radweg. Die Trasse selbst hat nie über 6 % Steigung oder Gefälle. Unter Mitarbeit des Landes OÖ wird derzeit die 22 Kilometer lange Trasse asphaltiert. Die Strecke wird auf der gesamten Länge sanft inszeniert - künstlerisch und nachhaltig. Außerdem wird die ehemalige Trasse praktisch "der Natur zurückgegeben". Im Vorfeld (derzeit) macht das Land OÖ auf Initiative der Projektgruppe eine "Biotop-Kartierung", damit entsprechend Bienen- und Schmetterlinge wieder angesiedelt werden. Die übriggebliebene Infrastruktur der Bahn, wie Wartehäuschen, Bahnhofsgebäude, Schienen etc. werden bewusst zur Inszenierung genutzt. Nachhaltigkeit in allen Bereichen!

Resultate

Zahlen, Daten Fakten gibt es derzeit noch nicht. Der Weg befindet sich gerade in der Bauphase. Die ersten Inszenierungen werden ebenfalls bereits am Rande des Weges installiert. Aber:
* Durch die Einbindung des Naturschutzbundes von Anfang an - ab der Konzeptionsphase - hat auch die Naturschutzabteilung der Landes OÖ einer einzigartigen "Biotop-Kartierung" zugestimmt und übernimmt diese zur Gänze!
* Ebenso wurden im Rahmen einer (Online)-Bürgerbeteiligung sehr viele Ideen gesammelt und viele davon werden auch umgesetzt. Diese Ideen hatten sowohl Inszenierung, wie auch den Naturschutz oder auch Events zum Inhalt
* Die Identifikation der gesamten Bevölkerung der sechs Anliegergemeinden ist enorm. Da die ersten zehn Kilometer der Strecke bereits 2020 gebaut wurden, wird dieser Abschnitt bereits massiv genutzt (Wanderer, Radler, Spaziergeher etc.)

Einreicher

ARGE "Haager Lies" Marktgemeinde Haag am Hausruck
Herr Bürgermeister Ing. Konrad Binder
Marktplatz 23, 4680 Haag am Hausruck
bgm@haag-hausruck.ooe.gv.at
07732 2255-11

www.haag-hausruck.at

Partner

Marktgemeinde Haag am Hausruck: Lead der ARGE Haager Lies Radweg

Marktgemeinde Gaspoltshofen: Steuerungsgruppen-Mitglied

Gemeinde Weibern: Steuerungsgruppen-Mitglied

Gemeinde Aichkirchen: Steuerungsgruppen-Mitglied

Gemeinde Bachmanning: Steuerungsgruppen-Mitglied

Pangerl & Pangerl: Projektleitung Umsetzung Haager Lies Radweg

auf Facebook teilen twittern