Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

e-Kommunal Genial!

e-Kommunal Genial!
Energieregion Weiz-Gleisdorf

Ziele/Ideen

Mit dem Projekt verfolgt die Energieregion Weiz-Gleisdorf das Ziel, das Bewusstsein für e-Nutzfahrzeuge zu erhöhen, die Elektrifizierung kommunaler Fuhrparks voranzutreiben und erste Informationen zum gemeindeübergreifenden Sharing dieser Fahrzeuge für die Kommunen aufzubereiten.

Kurzbeschreibung

Im Fokus des einjährigen Projekts stehen kostenlose Testaktionen von elektrisch betriebenen Nutz- beziehungsweis Kommunalfahrzeugen, im Konkreten zwei Kommunalfahrzeuge und zwei Transporter, für die zwölf Gemeinden der Energieregion Weiz-Gleisdorf. Hierdurch haben die Gemeinden die Möglichkeit unterschiedliche e-Nutzfahrzeuge in verschiedensten kommunalen Einsatzbereichen zu evaluieren. Projektbegleitend erfolgt die Erarbeitung und Verbreitung eines Flyers zum Thema „E-Nutzfahrzeuge in Gemeinden“. Neben unterschiedlichen Hemmnissen der „E-Mobilität“ auf kommunaler Ebene finden auch Lösungsansätze für die gemeindeübergreifende Verwendung von E-Nutzfahrzeugen Eingang in diesen. Ergänzend erfolgt eine enge Abstimmung mit dem Klima- und Energie-Modellregion-Manager, um eine gesamtregionale Abstimmung zu gewährleisten. Langfristig sollen hierdurch E-Nutzfahrzeuge bei zukünftigen Kaufentscheidungen durch kommunale Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger mitberücksichtigt und so die klimafreundliche Mobilität in Gemeinden vorangetrieben werden.

Resultate

Das Projekt wurde am 02.03.2020 im Rahmen einer Pressekonferenz unter Anwesenheit der teilnehmenden Gemeinden, ProjektpartnerInnen sowie medialen VertreterInnen vorgestellt. Neben der steiermarkweiten Kleinen Zeitungen berichteten auch zahlreiche regionale Zeitungen vom Projekt. Im Anschluss erfolgte die Vorbereitung der Testphase, die Anfang April 2020 gestartet hätte werden sollen. Aufgrund von Covid-19 musste diese jedoch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Aufgrund der Lockerung der Maßnahmen der Bundesregierung war es heute (Stand 25.05.) möglich - selbstverständlich unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen - die ersten beiden e-Nutzfahrzeuge an die ersten beiden Gemeinden zu übergeben. Weitere Ergebnisse können erst nach Abschluss der Testphase angeführt werden.

Einreicher

Energieregion Weiz-Gleisdorf GmbH
Frau MMag. Nicole Hütter
Unterfladnitz 101, 8181 St. Ruprecht/Raab
nicole.huetter@energieregion.at
066488447373

www.energieregion.at

Partner

Josef Harb GmbH: Beauftragtes Unternehmen zur Fahrzeugmiete

MUP technologies GmbH: Beauftragtes Unternehmen zur Fahrzeugmiete

auf Facebook teilen twittern