Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

EURO 2008 Verdichtung im Zentralraum Tirol

Ziele/Ideen:
Durch eine deutliche Verdichtung des Verkehrsangebotes der ÖBB-Postbus GmbH anlässlich der EURO 2008 sollte der Individualverkehr deutlich reduziert werden.

Kurzbeschreibung:
Die ÖBB-Postbus GmbH, Verkehrsleitung Innsbruck, verdichtete ihr Verkehrsangebot im Zentralraum Tirol anlässlich der EURO 2008. Für diese logistische Herausforderung wurden neben dem bestehendem Personal beziehungsweise Omnibussen cirka 100 zusätzliche Lenkerinnen und Lenker sowie 40 zusätzliche Fahrzeuge zum Einsatz gebracht. Dichtere Intervalle erfolgten im Zentralraum Tirol, insbesondere um den Einzugsbereich rund um die Landeshauptstadt Innsbruck. Optimal aufeinander abgestimmter Taktverkehr mit geringen Umsteigezeiten, tägliche Führung der Postbus-Nightliner.

Resultate:
Die Bewältigung der enormen Verkehrsströme entlang der Linien der ÖBB-Postbus GmbH gelang ohne gröbere Verzögerungen. Durch die reibungslose Abwicklung hat der Postbus bewiesen, dass er auch für zukünftige Herausforderungen (neue Verkehrskonzepte; Großveranstaltungen etc.) ein attraktiver und kompetenter Partner ist. Als weiterer Aspekt konnte der Individualverkehr durch die Verdichtung des Angebotes im Zentralraum deutlich reduziert werden, wodurch ein wesentlicher Beitrag zur Reduzierung der Feinstaubbelastung in der sensiblen Inntalfurche geleistet wurde.Einreicher:
ÖBB-Postbus GmbH, Regionalmanagement Tirol; Johann Kapferer
Rossaugasse 10
A-6020 Innsbruck
service@postbus.at
+43/512/390390
Partner:
Verkehrsverbund Tirol GmbH
auf Facebook teilen twittern