Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

GreenBrakes

na_005_greenbrakes_markus-schiffer-cto-and-klaus-grausgruber-with-prototype
Greenbrakes - Markus Schiffer und Klaus Grausgruber mit Prototyp

Ziele/Ideen

Mehr Sicherheit :Physikalisch zwingend aktuieren GreenBrakes schneller als jede andere Bremse - auch schneller als jede Formel 1 Bremse. Das bewirkt einen kürzeren Bremsweg und bei Notbremsungen weniger Opfer und Sachschäden.
Weniger Teile: daher einfacherer Produktionsprozess, weniger Ausfälle und Wartung und billigere Bremssysteme
Grüner: weniger Feinstaub, weniger CO2, weniger toxisches Bremsöl

Kurzbeschreibung

GreenBrakes ist ein F&E Startup und hat eine digitale elektromechanische Bremse EMB entwickelt, die durch acht Patente geschützt ist. Dafür vergibt GreenBrakes Lizenzen an Bremsenproduzenten und unterstützt den Serienüberleitungsprozess. GreenBrakes wollen mit ihrer ElektroMechanischen Bremse die Mobilität sicherer, einfacher und grüner machen ... und kostengünstiger wäre das Bremssystem auch noch.

Resultate

GreenBrakes hat mit einem börsennotierten US Unternehmen einen Lizenzvertrag abgeschlossen. Die Serienüberleitung ist in vollem Gang. Die Zulassungsverfahren laufen und GreenBrakes sind Mitte nächsten Jahres in den Fahrzeugen des Kunden auf amerikanischen Straßen unterwegs. GreenBrakes sind AWS Seed gefördert und haben mit einem bedeutenden österreichischen Automobilzulieferer einen Kooperations- und Lizenzvertrag abgeschlossen.

Einreicher

GreenBrakes Gmbh
ba Marcel Alper
Mooslackengasse 17, 1190 Wien
marcel.alper@greenbrakes.com
+43676844513729
+43676844513729
www.greenbrakes.com

auf Facebook teilen twittern