Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobilfalt Melsungen - Auf Abruf mobil

Mobilfalt Melsungen - Auf Abruf mobil
Martin Weißhand

Ziele/Ideen

Der NVV als Verkehrsverbund mit einem hohen Anteil an ländlich geprägten Gebieten möchte testen, ob ein zeitgemäßer on-demand-Verkehr einerseits technisch funktioniert und integrierbar ist in alle bestehenden Medien des Verkehrsverbundes, und andererseits ob ein solches Angebot von Seiten der Fahrgäste angenommen wird, die es seit Jahrzehnten gewohnt sind, Fahrzeiten vorgegeben zu bekommen. Ziel ist es, die Fahrgastzahlen merklich steigen zu lassen.

Kurzbeschreibung

In der Stadt Melsungen (Mittelzentrum in Nordhessen) gibt es seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 das neue Angebot "Mobilfalt Melsungen". Es besteht aus der neuen StadtBus-Linie 431 und aus dem neuen on-demand-Angebot mit dem MEGmobil (MEG = Melsungen).
Das MEGmobil ergänzt den StadtBus dort, wo er nicht fährt oder nicht fahren kann und dann, wenn der StadtBus abends und am Wochenende nicht verkehrt. Der Fahrtverlauf wird je nach aktuellem Bedarf und der Zahl der Buchungswünsche individuell zusammengestellt. Durch das flexible Fahrtprinzip kann es schon ab etwa 15 Minuten nach Buchung losgehen, spätestens innerhalb von 60 Minuten. Es wird von Haltestelle zu Haltestelle gefahren.
Bei der StadtBus-Linie wurde die Besonderheit eingeführt, dass fünf der Haltestellen nur nach erfolgter Buchung angefahren werden, anderenfalls kann der Bus eine kürzere Strecke nutzen (Rufbus-Prinzip).

Resultate

Die Fahrgastzahlen haben sich bereits nach den ersten drei Monaten mit dem neuen kleinen StadtBus und dem MEGmobil verdoppelt gegenüber dem früheren Angebot, als zwei große Linienbusse in unregelmäßigem Takt eingesetzt wurden, die zu bestimmten Zeiten durch einzelne AnrufSammelTaxi-Verbindungen ersetzt wurden. Betrachtet man nur die Zahlen des MEGmobil, so haben sich diese verdreifacht gegenüber dem früheren AST. Zu Beginn der Corona-Krise waren sie zwar erst deutlich zurückgegangen, haben sich aber inzwischen wieder bei einer Verdopplung der Fahrgastzahlen eingependelt.

Einreicher

Nordhessischer VerkehrsVerbund (NVV)
Herr Dipl.-Ing. Martin Weißhand
Rainer-Dierichs-Platz 1, 34117 Kassel
martin.weisshand@nvv.de
+49 561 709 49-35

www.nvv.de

Partner

Stadt Melsungen: Auftraggeber der Verkehrsleistung

Frölich Linie Melsungen GmbH: Auftragnehmer der Verkehrsleistung (StadtBus)

Marggraf GmbH: Auftragnehmer der Verkehrsleistung (MEGmobil)

auf Facebook teilen twittern