Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobilitätsmanagement bei MPREIS

Mobilitätsmanagement bei MPREIS
MM-024 2022 Verena Engel

Ziele/Ideen

Im Vordergrund beim Projekt zur nachhaltigen Mobilität bei MPREIS steht die Reduzierung des CO2-Ausstoßes und (fossilen) Ressourcenverbrauchs durch das steigende Verkehrsaufkommen, und damit verknüpfte Probleme: Schadstoffbelastungen, zunehmende Flächenversiegelung, Belastungen durch Lärm und Stress, fehlende Zugänglichkeit von Einrichtungen des täglichen Bedarfs durch Menschen ohne Auto. Konkret sind am Zentralstandort in Völs die Mitarbeitendenparkplätze z.T. stark überlastet und es soll der Notwendigkeit der materialintensiven Errichtung eines Parkhauses vorgebeugt werden. Teils hat das Auto in der Belegschaft und unter Kund*innen noch einen hohen Stellenwert, oder wird als notwendig für den Arbeitsweg oder Einkauf angesehen. Hier wollen wir Alternativen aufzeigen und Angebote schaffen, z.B. Parkplätze auch als Aufenthaltsflächen gestalten und die Kultur schrittweise hin zu grüner Mobilität voranbringen.

Kurzbeschreibung

2020 startete MPREIS eine Offensive für grüne Mobilität, die sich an Mitarbeitende und Kund:innen richtet, und auch interne Prozesse einschließt. Durch das betriebliche Mobilitätsmanagement bei MPREIS sollen Wege von und zu den Unternehmensstandorten nachhaltiger gestaltet werden. Den Mitarbeitenden wird es beispielsweise erleichtert, Arbeitswege mit dem Fahrrad zurückzulegen, Öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen oder Fahrgemeinschaften zu bilden. Für Kund:innen stellt MPREIS E-Lastenräder, bessere Radabstellanlagen, Radreparaturstationen und E-Ladeinfrastruktur bereit. Das Wasserstoffprojekt zielt darauf ab, langfristig emissionsfrei zu produzieren und Waren auszuliefern. Letzteres wird gesondert als Projekt eingereicht.

Resultate

Über 400 sichere Radabstellplätze statt Felgenkillern in Bestandsfilialen mit laufender Ausweitung, Radbügel und Abstellplätze in neuen Filialen, fast 17.000 Ladungen an E-Ladesäulen für Kund*innen, 477 Ausleihen unserer 2 Lastenräder für Kundschaft, 6 Reparaturstationen für Räder, 50 Jobräder 2020 und 2021, 163 Jobtickets, 80 aktive ummadum-Nutzende in Völs, Kundenevents: Fahrradkino - kostenloser Radreparaturservice - Lastenradparcours

Einreicher

MPREIS Warenvertriebs GmbH
Frau Verena Engel
Landesstraße 10, 6176 Völs
verena.engel@mpreis.at
+43 5 0321 4069

https://www.mpreis.at/

auf Facebook teilen twittern