Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

On Demand Bussystem für Faistenau und Hintersee

Ziele/Ideen

Durch die Vorarbeit und der fundierten Datengrundlage des Projekts FUMObil der LEADER Region Fuschlsee Mondseeland, ist eine sehr gute Basis für die Projektkonzipierung des On-Demand-Systems vorhanden. Durch die Einführung dieses Mikro-ÖV-Angebots wird eine Verkehrsmöglichkeit auch abseits der Hauptverkehrsachse geschaffen. Zusätzlich wird für mobilitätseingeschränkte Personen eine neue Mobilitätsleistung geschaffen. Derzeit ist die Bevölkerung aber auch die Touristen in den Gemeinden größtenteils auf den eigenen PKW angewiesen. Dadurch entsteht zum Teil eine enorme Belastung durch den Individualverkehr.

Kurzbeschreibung

Einführung eines "On-Demand Bus-Systems" für die Gemeinden Faistenau und Hintersee in Kooperation mit der LEADER Region Fuschlsee Mondseeland, Postbusshuttle und den Mitgliedsgemeinden des ÖPNV Flat I.
Ziele: garantierte, individuelle Nutzung des Mikro ÖVs auch abseits der Hauptverkehrslinie; bei gleichzeitiger optimaler und flexibler Anbindung an den bestehenden ÖV; Abnahme des motorisierten Individualverkehrs für Einheimische, Tagestouristen und Gäste; Verringerung der Parkplatzproblematik in den Gemeinden.

Resultate

Das hier beschriebene System ist ein Resultat des Projekts „FUMObil“ der LEADER Region Fuschlsee Mondseeland, welches eine umfassende Datengrundlage und einen ganzheitlichen Zugang hinsichtlich der Umsetzung des Projekts liefert. Alle 17 salzburgerischen und oberösterreichischen Gemeinden der LEADER-Region sind von der Einführung dieses On-Demand-Systems überzeugt und forcieren dies. Die Gemeinden des Bundeslandes Salzburg erhalten auch Unterstützung des Landesrates Schnöll.
Durch die individuelle Nutzung dieses ÖV-Angebots werden die eigenen PKWs vermehrt nicht mehr in Betrieb genommen. Dadurch werden klimaschädliche CO2-Emissionen aber auch Feinstaubabrieb der Autoreifen verringert. Zusätzlich steigert dieses Angebot die Lebensqualität von mobilitätseingeschränkten Personen (auch SeniorInnen, Kinder und Jugendliche). Im Zuge der verringerten Nachfrage von Parkplätzen, können wertvolle Böden erhalten werden und einer zusätzlichen Versiegelung von Flächen entgegengewirkt werden.

Einreicher

Gemeindeverband ÖPNV Flat I in Kooperation mit der LEADER Region Fuschlsee Mondseeland (FUMO) und dem Postbusshuttle
Frau Gemeindeverband ÖPNV Flat I Katharina Illek
Postplattenstraße 1, 5322 Hof bei Salzburg
office@oepnv-flat1.at
0622939634

Partner

Gemeinde Faistenau

Gemeinde Hintersee

LEADER Region FUMO

Postbusshuttle von Postbus ÖBB

Günther Penetzdorfer

Regionalbüro Flachgau Ost

auf Facebook teilen twittern