Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Programm

Ziele/Ideen

Neben infrastrukturellen Massnahmen zugunsten von Fuss- und Veloverkehr können auch Massnahmen in den Bereichen Marketing und Kommunikation einen Beitrag dazu leisten, umweltfreundliche Fortbewegungsarten zu stärken und ihre Anteile bei der Verkehrsmittelwahl zu erhöhen. In Basel hat die Förderung umweltfreundlicher Verkehrsmittel mit infrastrukturellen Massnahmen bereits eine längere Tradition. Ein zielgerichtetes Programm in den Bereichen Marketing und Kommunikation fehlte jedoch bislang.

Kurzbeschreibung

2010 wurde im Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt die Vision formuliert, Basel zur velo- und fussgängerfreundlichsten Stadt der Schweiz zu machen und diese beiden Verkehrsarten entsprechend intensiv zu fördern. Neben einer Optimierung der Infrastruktur und der Stärkung von Kindern und Jugendlichen in ihrer Verkehrskompetenz, stützt sich die Strategie auf gezielte Marketing- und Kommunikationsmassnahmen.Diese laufen unter dem Ende 2011 aufgebauten Programm „Basel unterwegs“. Mittels Aktionen, Events, Serviceangeboten und Kommunikationsmitteln sollen Verhaltensänderungen und Einstellungs- und Wahrnehmungsänderungen zugunsten umweltfreundlicher Verkehrsmittel erreicht werden.

Resultate

In den vergangenen Jahren konnte mit dem Programm "Basel unterwegs" zahlreiche Aktionen und Events (Fairnessaktionen, Mobilitätswoche) sowie Serviceangebote (z.B. Testangebote E-Bikes & Cargobikes) für zugunsten von Fuss- und Veloverkehr realisiert werden. Auch eine entsprechende Basiskommunikation konnte ebenso aufgebaut werden (Webseite, Medienmitteilungen, Newsletter, YouTube-Kanal, Facebook-Seite). Im Städtevergleich "Prix Velostädte" erreichte Basel unter den Grossstädten den 2. Platz.

Einreicher

Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Amt für Mobilität
Herr Martin Dolleschel
Münsterplatz 11
CH-4001 Basel

+41612678167
martin.dolleschel@bs.ch

auf Facebook teilen twittern