Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

samo-burgenland

Ziele/Ideen

Nachhaltige Entwicklung im Tourismus und Nahverkehr durch sanfte und saubere Mobilität.

Kurzbeschreibung

Die Aufgabe, die sich die AZZOUNI KG stellte, ist die Entwicklung geeigneter Projekte um eine „Nachhaltige Entwicklung im Tourismus und Nahverkehr“ im Burgenland, effizient und flächendeckend zu gewährleisten.
Unsere Projekte sind bereits mit sehr gutem Erfolg, und seit 2007 mit großer Vorbildwirkung in der Umsetzung.
Projekte:
1.) samo-burgenland 2007
2.) Gemeinden unter Strom 2010 & 2011 & 2012
3.) Gründung eines Vereines 2012: LA21PLUS Burgenland

Resultate

Mehr als die Hälfte der burgenländischen Gemeinden setzt bereits auf Elektromobilität. Auch der Tourismus nutzt die Möglichkeiten, der sauberen und sanften Mobilität. Wir konnten dadurch bereits zik Tausende Tonnen CO2 einsparen.

Einreicher

AZZOUNI KG
Herr Franz Satzl-Azzouni
Untere Hauptstraße 7b
7100 Neusiedl am See

+43(0) 660 6510809
office@samo-burgenland.at

auf Facebook teilen twittern