Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Seamless - e-Mobility Plattform

Seamless - e-Mobility Plattform
MM-003 2019 Gerda Schneider

Ziele/Ideen

Mit der e-Mobility Plattform Seamless können einfach verkehrsmittelübergreifende Reisen gebucht werden und das standortbezogene Carsharing zwischen Unternehmen wird ermöglicht.

Kurzbeschreibung

Das Ziel ist die Erstellung einer e-Mobility-Plattform mit
* einer Buchungsplattform, wo unterschiedliche Verkehrsmittel (Fahrrad, öffentilcher Verkehr, Poolfahrzeuge von Unternehmen, Taxi) für einen Reisebedarf ausgewählt werden können
* einer Buchungsoptimierung, die automatisch Umbuchungen für eine optimale Auslastung der Poolfahrzeuge vornimmt
* einer Schlüssellösung, die ein Übernehmen, Öffnen, Versperren und Zurückgeben eines Poolfahrzeugs mit dem Smartphone ermöglicht,
* einem automatisch erstelltem Fahrtenbuch,
* integrierten Ladenstellen, die über die Smartphone-App freigeschaltet werden können,
* Lastmanangement für Ladestellen für verteiltes Laden, um die Beibehaltung der Stromanschluss-Spannung zu gewährleisten
* mandantenübergreifenden Carsharing

Weitere Ziele sind die Entwicklung
* eines Prototypen für einen Andockmechanismus zum Fahrzeugladen ohne Aussteigen zu müssen.
* eines Laststellenmanagements mit Integration einer eigener Photovoltaik-Anlage mit Pufferspeicher

Resultate

Mit der verkehrsmittelübergreifenden und mandantenübergreifenden Buchungsplattform soll sowohl die Auslastung der Poolfahrzeuge als auch die Nutzung des öffentlichen Verkehrs erhöht werden. Da die Demophase im Mai 2019 beginnt, liegen derzeit noch keine Zahlen vor.

Einreicher

Konsortium Seamless
Frau Mag. Gerda Schneider
Rennweg 99, 1030 Wien
gerda.schneider@t-systems.at
+4367686424059

http://www.seamless-project.at/

Partner

AIT Austrian Institute of Technology: Konsortialführer

T-Systems Austria: Gerda Schneider

Implantat: Matthias Zawichowski

auf Facebook teilen twittern