Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Temporäre Spielstraße

Ziele/Ideen

Die Straße als Spielraum für Kinder wieder nutzbar zu machen. Kinder und Jugendliche zum Spiel an der freien Luft zu motivieren, neue Körpererfahrungen ermöglichen, sowie die motorische und kognitive Entwicklung fördern.
Den Zusammenhalt/das Klima in der Nachbarschaft positiv beeinflussen.

Kurzbeschreibung

In der Spielleitplanung des Stadtteils Schwachhausen in Bremen trat in den Vordergrund, dass sich die Kinder Spielstraßen wünschten, diese sind allerdings nur unter genauen Voraussetzungen mit hohem finanziellem Aufwand zu realisieren. Um dem Wunsch der Kinder dennoch nachzugehen entwickelte sich das Projekt „Temporäre Spielstraßen“ in Schwachhausen.
Seit 2011 sind vier Straßen in Schwachhausens über einen gewissen Zeitraum einmal die Woche für drei Stunden für Autos gesperrt, damit die Kinder dort spielen können. Damit dies möglich ist, werden vorzugsweise Einbahnstraßen für das Projekt gewählt und mithilfe von Straßensperren vor dem Durchfahrtsverkehr geschützt. Darüber hinaus wird der Tag für die Sperrung gemeinsam mit Anwohnern und dem Beirat diskutiert und beschlossen, um die Unterstützung der Mehrheit der Anwohner als eine Grundvoraussetzung zu gewährleisten.

Resultate

Das Angebot wurde sowohl von Kindern, als auch von Erwachsenen gut angenommen. Sowohl Kinder, Eltern, als auch ältere Anwohner oder kinderlose Anwohner erfreuten sich an der temporären Spielstraße. Die Kinder lernten neue Materialen sowie Kinder kennen und spielten an der frischen Luft. Darüber hinaus wurden neue Bande zwischen den Erwachsenen geknüpft und der Zusammenhalt der Nachbarschaft, sowie das Miteinander positiv beeinflusst. Die Mehrheit der Anwohner wünscht sich eine Fortsetzung des Projektes.

Einreicher

Amt für Soziale Dienste Vahr/Schwachhausen/Horn-Lehe; Initiativberatung
Frau Tamara Duffner-Hüls
Wilhelm-Leuschner-Straße 27
D-28329 Bremen

+49 421-361/19767
Tamara.Duffner-Huels@afsd.bremen.de

Partner

Nicole Wiedemann SpielLandschaftStadt eV Bremen

auf Facebook teilen twittern