Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

AutoLogg - digitales Fahrtenbuch

Ziele/Ideen

In Österreich wird bei einem Firmenwagen per se angenommen, dass dieser auch privat genutzt wird. Da ohne Fahrtenbuch keine Abgrenzung zwischen privaten und beruflichen Fahrten gemacht werden kann, bedeutet dies in den meisten Fällen, dass der “volle Sachbezug” versteuert werden muss. Wer darauf Wert legen möchte den Sachbezug so gering wie möglich zu halten ist also auf einem guten Weg, wenn ein Fahrtenbuch geführt wird. Nur so lässt sich ein geringer Privatanteil der Fahrten dokumentieren.

Für selbstständige Unternehmer ist aus steuerlicher Sicht wichtig zu ermitteln, ob das Fahrzeug zum Betriebs- oder Privatvermögen gezählt wird. Wenn der Wagen über 50% beruflich gefahren wird zählt dieser zum Betriebsvermögen. Möchte man diesen auch privat nutzen muss mithilfe eines Fahrtenbuches belegt werden, dass er auch tatsächlich beruflich genutzt wird.
Sollte der betriebliche Anteil der Nutzung geringer als 50% sein, wird das Fahrzeug zum Privatvermögen gezählt. Jeder kann in diesem Fall selbst entscheiden, ob bei der Steuererklärung Kilometergeld für die gefahrenen Kilometer geltend gemacht wird, oder die tatsächlichen Kosten für die Nutzung angesetzt werden.
In Deutschland gibt es 2 Varianten um den zu versteuernden Betrag des privat genutzten Fahrzeuges zu ermitteln:
- 1%-Regel
- Fahrtenbuch führen

Kurzbeschreibung

AutoLogg ist das erste rein digitale Fahrtenbuch weltweit. Wir ersetzen konventionelle handgeschriebene Fahrtenbücher durch eine einfache und zeitsparende digitale Lösung.

Resultate

bisher haben wir mit unserer Gen 1 über 1.000 zufriedene Kunden mit über € 200.000 Umsatz erreicht. Dies sind einerseits kleine Unternehmen und Privatpersonen, andererseits große Unternehmen mit Flotten größer 100 Fahrzeugen.
Für unsere Gen 2 (rein digitale Lösung) haben wir aktuell mehr als 300 registrierte Tesla-Besitzer als Kunden, die monatliche Wachstumsrate beträgt 70%.

Einreicher

AMV Networks GmbH
Herr Mag. Ing. Andreas Steiner
Muehlstrasse 21, 4614 Marchtrenk
andreas.steiner@amv-networks.com
+43664800271100

www.autologg.com

auf Facebook teilen twittern