Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

E-Mobilität im Betrieb - CO2-neutral bis 2030

Ziele/Ideen

Ausgangssituation war, dass vor rd. 15 Jahren sechs von sieben Betriebsbjekten mit Öl beheizt wurden, eines mit Holzabfällen (Tischlerei). Seit 15. Mai 2018 sind alle Heizungen auf Biomasse umgestellt, wie oben erwähnt wird der gesamte Strombedarf aus zertifiziertem ÖKO-Strom bezogen, werden per Ende 2018 mehr als 50% des Fuhrparks rein elektrisch sein, bis Ende 2021 sollen 90% der Autos E-Autos sein und 95% der dienstlich notwendigen Kilometer elektrisch zurückgelegt worden sein. Bis Ende 2025 soll der Anteil fossiler Energieträger einschließlich der Fahrten der DinstnehmerInnen von und zur Arbeit unter 1% sein, bis 2030 0%. Damit wäre die Energiewende erfolgreich abgeschlossen!

Kurzbeschreibung

Betriebliche Energiewende 2030:
Binnen der letzten 3 Jahre wurde der Firmenfuhrpark auf aktuell 5 rein elektrische PKW's umgestellt. Seit 2 Jahren werden ausschließlich E-Autos und fallweise Benzin-Plug-In-PKW's angeschafft. Der Altbestand an Verbrennungskraftautos beträgt 8, welche sukzessive außer Dienst gestellt werden. Den MitarbeiterInnen werden seit einem Monat gegen Gehaltsumwandlung E-Autos zur privaten Nutzung angeboten. Aktuell nehmen 12 MitarbeiterInnen dieses Angebot an. Ziel ist es, die Grüne Erde bis 2030 zu 100% fossilfrei einschließlich der MitarbeiterInnen-PKW's zu machen. Es wurden bereits 7 E-Ladestellen auf dem Firmengelände errichtet, 12 weitere sind bestellt. Der Gemeinde Scharstein wurde eine E-Ladesäule samt Strombezug für 5 Jahre geschenkt (bereits im Betrieb). Die Stromversorgung (im gesamten Unternehmen) erfolgt durch 100% ÖKO-Strom einschl. einer bereits in Betrieb befindlichen 400 KW-peak Photovoltaik-Anlage sowie einer 310 KW-peak-Anlage, die bestellt ist

Resultate

Zusammengefasst:
* 6 Ölheizungen ersetzt durch Biomasseheizungen --> 100% Heizen ohne Öl und Gas
* Strom zu 100% aus zertifiziertem ÖKO-Strom
* 5 E-PKW's neben 8 konventionellen Autos im Fuhrpark
* 400 KW-peak installierte Photovoltaik; 310 KW-peak sind bestellt und werden im Sommer in Betrieb enommen; 200 KW-peak geplant für 2019
* sukzessive Umstellung auf LED-Beleuchtung
* bis Sept.2018 werden 9.500 m2 Produktions-, Lager-, Verkaufs-, Gastronomie- und Bürofläche in Betrieb genommen, die dem niedrigsten Energiestandard für Betriebsgebäude entsprechen.
* MitarbeiterInnen erhalten Bioobst, -kaffee und -tee gratis

Einreicher

Fa. Grüne Erde GmbH. Herr Mag. Kuno Haas Hauptstr. 9 , 4644 Scharnstein kuno.haas@grueneerde.com 07615/7801-2120676/6256262grueneerde.at

auf Facebook teilen twittern