Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Fahrplanabfrage des Stadtbus Eisenstadt mittels digitalen Sprachassistenten

Ziele/Ideen

Das zentrale Problem bei digitalen Sprachassistenten ist grundsätzlich ein geeignetes VUI (Voice User Interface) zu entwerfen. Dieses soll nicht überfordern und sehr einfach zum Erreichen der gewünschten Informationen beitragen. Die Schwierigkeit dabei ist den Usern die Informationen kurz und prägnant zu präsentieren. Antworten dürfen dabei nicht endlos lange ausfallen und im Normalfall steht auch kein Display zur Verfügung auf dem zusätzliche Informationen präsentiert werden können. Darin besteht auch der wesentliche Unterschied zu den bei Smartphones und Co üblichen NUI (Natural User Interface).

Kurzbeschreibung

Im Projekt geht es um die Abfrage des Fahrplans des Stadtbus Eisenstadt mittels digitalen Sprachassistenten. Der Prototyp wurde als Alexa Skill implementiert. Sprachassistenten stellen einen enormen Wachstumsmarkt dar und vor allem die jungen und technikaffinen Generationen Y und Z können durch solche neuen Generationen erreicht werden. Ziel ist es, dass sich Öffentliche Verkehrsmittel genau diesen jungen Generationen als moderne und innovative Unternehmen und damit als Alternative für den Personenverkehr präsentieren.

Resultate

Das Projekt, der Skill befindet sich noch in der Beta Phase und steht der breiten Öffentlichkeit noch nicht zur Verfügung. Es gibt daher noch keine Zahlen und Fakten zur Verwendung.

Einreicher

Herr DI (FH) Martin Schefberger
7022 Schattendorf
https://www.voice-first.at

auf Facebook teilen twittern