Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Klostertalwoche - autofreie Festarena Braz

Ziele/Ideen

- Klimaschutz CO2 Reduktion
- Mobilitätskonzept Mobilitätsmanagement für Freizeit- und Tourismusverkehr
- Umwelteffekt: umweltreundliche und verkehrssichere An- und Rückreise der Besucher und Teilnehmer zur Klostertalwoche
- Eindämmung Individualverkehr
- Entschärfung Parkplatzsituation bei der Festarena
- Kulturelle Ziele
- Fortsetzung der Veranstaltung im 5-Jahres-Rhythmus geplant

Kurzbeschreibung

Projektbezeichnung "Klostertalwoche - autofreie Festarena Braz"
110 Jahre Musikverein Braz, 1. Klostertaler Kulturnacht, Bezirksmusikfest Braz, Blasmusiktriathlon, Riesiger Festumzug, Internationale Gastkapellen, Bauernmarkt, 125 Jahre Arlbergbahn, Kunst an der Bahn; Spielbus Vorarlberger Kinderdorf, Frequency- u. Eventbegleitung für Jugendliche
Kurzbeschreibung: Buszubringer zur autofreien Festarena Braz aus dem gesamten Bezirk Bludenz
Termin/Ort: DO 18. bis SO 21. Juni 2009, Festarena Braz, A-6751 Braz

Resultate

3.500 Mitwirkende, 7.000 Besucher, 300 Personen zur Durchführung
An- u. Rückreise per Bus internationale Musikvereine: MK Dorf Tirol (Südtirol), MV Kressbronn (D), MK Reinhardsried (D), Musikzug Battenberg (D), Jugendmusik Altdorf (CH) sowie regionale Musikvereine durchschnittlich je 45 Personen je Verein: 38 Musikvereine am SO 21.6.09, 19 Musikvereine am SA 20.06.09, 25 Ensemblegruppen am FR19.+SA20.06.09; sowie viele Festbesucher mittels Gratisbuszubringer aus dem gesamten Bezirk Bludenz. Der Shuttle-Dienst zwischen Festarena und Unterkunft wurde komplett per Bus abgewickelt. Unser Ziel "autofreie Festarena" wurde Realität. Die für den Individualverkehr vorgesehenen Parkplätze waren ausreichend, die Verkehrssituation in Braz effektvoll beruhigt.

Einreicher

Musikverein Braz
Herr Obmann Jürgen Jochum
Arlbergstraße 66
6751 Innerbraz

+43 664 580 34 44 Obmann
info@musikverein-braz.at

Partner

REGIO Klostertal
Bgm. Dietmar Tschohl

auf Facebook teilen twittern