Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

LEITHA AUEN - Eine Region in Bewegung

Ziele/Ideen

Die Idee war, die Naturschätze und das kulturelle Erbe der Region Leitha Auen durch die Errichtung von Rad-, Reit- und Wanderwegen sowie einem sanften Bootstourismus zu vernetzen und der Bevölkerung sowie Besuchern als Erholungs- und Freizeitraum auch grenzüberschreitend zu erschließen.

Kurzbeschreibung

Zentrales Anliegen ist der Ausbau von mehrsprachigen Beschilderungen, Informationssystemen mit Regionskarten in grenzüberschreitender Zusammenarbeit mit der Slowakei und Ungarn. Mit Hilfe von EU-Föderungen wurde ein Konzept erarbeitet, das auf bestehenden Wegen, ohne Eingriffe in die Natur, ein Leitsystem für Radfahrer, Reiter und Wanderer errichtet.
Sämtliche Netze führen auch unmittelbar in die einzelnen Gemeinden, um den ansässigen Betrieben einen wirtschaftlichen Aufschwung zu ermöglichen.

Resultate

Vor allem die Beherbergungsbetriebe und die Gastronomie profitieren von den Radfahrern, Reitern und Wanderern, und damit auch die Gemeinden. In erster Linie aber wurden mit diesem Projekt zwischenmenschliche Brücken gebaut, welche die Region nachhaltig stärken und zusammenwachsen lassen.

Einreicher

Regionalverband LEITHA AUEN Neusiedler See
Frau Eva Nikolaou
Obere Hauptstraße 3
A-2425 Nickelsdorf

+43/6641449691
eva.nikoloau@A1.net

Partner

Regionalverband LEITHA AUEN Neusiedler See
LAG Nordburgenland plus

auf Facebook teilen twittern