Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität

Ziele/Ideen

Luxus- und Funfahrzeuge müssen höher besteuert werden. Die daraus lukrierten Geldmittel müssen zweckgebunden für die Förderung der Elektromobilität in allen Bereichen verwendet werden. Politik und Wirtschaft sind aufgefordert Lösungen anzubieten.

Kurzbeschreibung

Wir müssen lernen, mit Energie und Ressourcen besser und verantwortungsbewusster umzugehen. Der einzelne Mensch wird das nicht machen, wenn er seine Vorteile schwinden sieht und nicht entsprechend gelenkt wird.

Es braucht dringend eine kraftvolle Politik, die Umweltfrevel einschränkt. Nur weil man es sich leisten kann, mehr Schadstoffe und Lärm erzeugen zu dürfen, ist ungerecht und kann nicht toleriert werden. Es müssen Maßnahmen getroffen werden. Wir müssen mehr Verantwortung gegenüber unseren Kindern zeigen.

Resultate

Gesundheit und Lebensqualität für alle Menschen und unsere Nachkommen. Neue Arbeitsplätze für die Schaffung von Infrastruktureinrichtungen. Nutzung nachhaltig erzeugter Energie. Höchstmögliche Reduktion der fossilen Antriebsformen. Elektromobilität wird zunächst lukrativ und später zur Selbstverständlichkeit, auch für derzeit noch überzeugte Gegner.

Einreicher

Herr Ing. Martin Höfer
Troie 8
A-6161 Natters
Tel.: 004369912561361
E-Mail: martin.hoefer1@aon.at
 

auf Facebook teilen twittern