Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobil ans Ziel – die Mobilitätsinitiative Oberösterreich

sujet-radverkehr_neu
sujet-radverkehr_neu

Ziele/Ideen

Oberösterreich ist ein zentraler Verkehrsschnittpunkt. Die positive wirtschaftliche Entwicklung bewirkt auch einen Anstieg des Verkehrs. Es gilt, das Mobiltiätsangebot zu erweitern und nachhaltig zu gestalten. Dies erfolgt durch den Ausbau von Öffentlichem Verkehr, Radinfrastruktur und Straße. Ebenso sind die Häfen Linz und Enns sowie Unternehmen und Siedlungen an den Öffentlichen Verkehr anzubinden. Die Mobilitätsinitiative hat sich dazu folgende Ziele gesetzt:
• Reduktion des motorisierten Individualverkehrs.
• Alternativen zum motorisierten Individualverkehr werden attraktiver durch Schnelligkeit, Komfort und faire Kosten.
• Durch die neue Mobilitätsinitiative wird bei den EntscheidungsträgerInnen und bei der Bevölkerung ein Umdenken und eine Verhaltensänderung Richtung bewusstes und zukunftsgerichtetes Handeln erzielt.
• In der Folge werden die nötigen CO2-Emissions-Reduktionen erreicht.

„Mobil ans Ziel“ zielt darauf ab, mit einem umfassenden Kommunikationsmix die Bevölkerung über das Mobitlitätsangebot zu informieren und für eine alternative Verkehrsmittelwahl zu sensibilisieren. Dazu bedarf es effizienter, flexibler, komfortabler, umweltfreundlicher und leistbarer Mobilitätsformen und eine Bereitstellung bereits etablierter Maßnahmen, Web-Services und APPs. Nur so kann es zu einer vermehrten Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsalternativen kommen.

Kurzbeschreibung

Mit der Mobilitätsinitiative setzt OÖ ein klares Zeichen Richtung Zukunft. Die gesamtheitliche Kommunikation aller Verkehrsformen und die intensive Bewusstseinsbildung für eine nachhaltige Verhaltensänderung sind ein Novum in Österreich. Voraussetzung dafür ist ein belastbares und modernes Verkehrssystem, damit OÖ als Lebensraum, Arbeits- und Unternehmensstandort – unter Einhaltung der Klimaziele – attraktiv und wettbewerbsfähig bleibt. „Mobil ans Ziel“ ist eine langfristige Kommunikationsstrategie mit unterschiedlichen Maßnahmen und begleitender Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für OÖ. Die Website mobil-ans-ziel.at gilt, neben dem bereits erfolgten Markenbildungsprozess, als erster Meilenstein. Sie dient als Kommunikationsplattform und digitale Heimat und soll die Bevölkerung über das Mobilitätsangebot, geplante Maßnahmen und Services informieren sowie zur Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel motivieren.

Resultate

Die Umsetzung der Website ist die erste Maßnahme zur Mobilitätsinitiative Oberösterreich. Der Launch und zugleich auch der Startschuss für die Kommunikation der Initiative ist für September 2020 geplant. Demzufolge gibt es noch keine Resultate hinsichtlich Nutzung und Ergebnisse. Die übergreifende Zusammenarbeit und abgestimmte Vorgehensweise von Land OÖ, Büro Verkehrslandesrat, OÖ Verkehrsverbund, Regionalmanagement OÖ, ÖBB und anderen Stakeholdern sowie die ersten geplanten und bereits gestarteten Kommunikationsaktivitiäten können aber als erster Erfolg gewertet werden.

Einreicher

Land Oberösterreich
Herr DI Dr. Günther Knötig
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
GVOEV.Post@ooe.gv.at
+43 732 77 20-121 91

https://www.land-oberoesterreich.gv.at/

Partner

OÖ Verkehrsverbund- Organisations GmbH Nfg. & Co KG: Vollwertiger Projektpartner und Projektlead

Büro Landesrat Mag. Günther Steinkellner: Projektkontrolle

clavis Kommunikationsberatug GmbH: Begleitende Kommunikationsagentur

auf Facebook teilen twittern