Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Neue Mobilität im Internet

Ziele/Ideen

Oberstes Ziel des Projekts ist es, die WienerInnen hinsichtlich des Themas Mobilität in Wien durch unterschiedliche Werkzeuge zu sensibilisieren und einen Anreiz zu geben, über das eigene Mobilitätsverhalten und vor allem über die Verkehrsmittelwahl nachzudenken und diese u.U. zu gunsten der Öffis zu ändern. Dabei geht es auch um die Frage, ob ein eigenes Auto überhaupt angeschafft werden soll oder das eigene Auto sogar verkauft werden kann.

Kurzbeschreibung

In einem eigenen Content-Bereich auf der Homepage der Wiener Linien haben interessierte LeserInnen die Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Mobilitäts-Möglichkeiten in Wien, deren Funktionsweisen sowie Vor- und Nachteile zu informieren. Einen zentraler Baustein bildet der sog. Multimodalitätsrechner, welcher
dem Anwender die Möglichkeit gibt, einen Kostenvergleich zwischen der Nutzung seines eigenen PKW und einer Kombination aus den Öffis und ergänzenden Mobilitätsformen zu errechnen.

Resultate

-) Die WienerInnen wurden beim Thema "Verkehrsmittelwahl" sensibilisiert.
-) Auf Altenativen zum eigenen PKW wurde aufmerksam gemacht.
-) Die "echten" (Total Costs of Ownership) Kosten eines PKW´s wurden aufgezeigt.
-) das eine oder andere eigene Auto wurde erst gar nicht angeschafft bzw. verkauft

Einreicher

Wiener Linien GmbH & Co KG
Herr Mag. Christian Wagner
Abteilung K31
Erdbergstraße 202
A-1031 Wien

+43(0)1790931230
christian.wagner3@wienerlinien.at

Partner

Markus Gansterer VCÖ

auf Facebook teilen twittern