Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

smart2school Ternitz

Ziele/Ideen

SchülerInnen und Kindergartenkinder aus Ternitz/NÖ erforschen umfassend ihre Alltags- und Schulwege mit Hilfe von neuen Mobilitätstechnologien und mit Unterstützung relevanter Stakeholder.

Kurzbeschreibung

Ausgehend von den persönlichen Mobilitätserfahrungen sollen eigene Erhebungen und Befragungen zu Mobilität Bewusstsein für und Einblicke in die Kontexte von Mobilitätssystemen eine Basis für zukünftig nachhaltiges Mobilitätsverhalten schaffen. Die Bildungsaktivitäten orientieren sich am didaktischen Konzept des forschenden Lernen und Lehrens und wenden methodisch Prinzipien der partizipativen Aktionsforschung an.

Resultate

Die Ergebnisse und Erfahrungen aus den einzelnen Teilprojekten der teilnehmenden Klassen und Gruppen sollen nachvollziehbare Verbesserungsvorschläge zum Thema Schul- und Kindergartenwege liefern und zu einer kritischen und informierten Nutzung von neuen Technologien im Mobilitätskontext beitragen.

Die Ideen und Verbesserungsvorschläge der Kinder und Jugendlichen wurden mit VertrerInnen der Stadtgemeinde, Region und Verkehrsbetrieben diskutiert. Sie wurden abschließend in einem Maßnahmenkatalog zusammengestellt; dieser dient Gemeinde und Region als Umsetzungsplan.

Einreicher

Büro Jauschneg als Koordinatorin
Frau DI Martina Jauschneg
Franz Josefs Kai 27
A-1010 Wien

+43 1 533 87 47 24
office@jauschneg.at

Partner

Stadtamtsdirektor Mag. Gernot Zottl Stadtgemeinde Ternitz

auf Facebook teilen twittern